27
Dec

Honig auszutrocknen, wird in Fällen verwendet, in denen der Feuchtigkeitsgehalt von Honig 18-20% überschreitet. Entweder aufgrund der frühen Tracht oder einer schlechten Qualität. Inhalte von hoher Feuchtigkeit in Honig reduzieren dessen Haltbarkeit und resultieren in Abgang und Fermentierung, auch bei niedrigen Lagertemperaturen.

Bienen können eine neue Ladung an Honig sammeln. Sie trocknen unreifen Honig für sie.

Der Luft-Kondensat Honigtrockner HONEMA TURBOHIVE-A wurde speziell für das Hochleistungstrocknen von Honig für industrielle Maßstäbe entworfen und berücksichtigt alle spezifischen Besonderheiten und Eigenschaften des Produktes.

Effiziente Verdunstung ohne Vakuum

Es ist bekannt dass, ceteris paribus, die Feuchtigkeitsentfernung in einem Vakuum effizienter ist, als die unter Luftdruck, da die molekularen Bindungen leichter gebrochen werden können. Jedoch, im Honigtrockner HONEMA TURBOHIVE-A, wurde eine weitere innovative Lösung implementiert – Intensive forcierte Lufttrocknung in der Verarbeitungskammer, welche leistungstechnisch der Vakuumtrocknung gleicht.

Zusätzlich versichert das spezielle Design der Scheibenklingen den größtmöglichen Verdunstungsbereich unter des Verwendung des “Wasserfall-Prinzips”.

Pharmazeutische Honig-Produktion

Sogar hochqualitativer Honig mit einer Feuchtigkeit von 19-20% ist in der pharmazeutischen Industire nicht verwendbar. Einheitliche, kurzzeitige Entfernung von ein paar zusätzlichen Prozent an Feuchtigkeit, ohne übermäßige Erhitzung oder Oxidation, ist eine Aufgabe, welche der Luft-Kondensat Trockner HONEMA TURBOHIVE-A bewältigen kann.

Zusätzliche Besonderheiten

Neben der Trocknung des Honig, kann dieses Modell verwendet werden, um Invertzucker, für künstlichen Honig, herzustellen. Dies erlaubt eine ganzjährliche Verwendung des Gerätes, auch wenn die natürliche Honigsaison vorbei ist.

Künstlicher Honig ist nahrhaft und ein sehr beliebtes Produkt in der Süßbackwaren Branche und wird auch, während der WInterzeit, oft für die Fütterung an Bienen verwendet.

Prinzipien des Betriebs

Teilweise oder komplett geschmolzener Honig wird in den Gerätebehälter gefüllt, welcher eine Kapazität von bis zu 90-95% aufweist. Ein Wärmeleiter wird in der Form einer Heizmantel mitgeliefert, welcher für gewöhnlich mit Wasser gefüllt wird, sofern eine Erwärmung bis zu 40° C angemessen ist. Sollte der Hersteller seinen Honig zu einer höheren Temperatur erhitzen müssen, können optionale Heizelemente installiert werden. Ein eingeschlossener Rührstab im Produkt rotiert zügig und bietet einen maximalen Wärmetransfer zwischen dem erhitzten Gehäuse und dem Produkt. Speziell geformte Klingen greifen und heben den Honig an, welcher anschließend in einer Vielzahl von sogenannten “Wasserfällen” fließt. Folglich wird der Oberflächenbereich, für eine verbesserte Verdunstung, in hohem Maße erhöht. Spezielle Schaber, die sich zwischen den Rührwerk-Scheiben befinden, befreien durchwegs die Gehäusewände der Behälters von klebendem Honig.

Luft in der Kammer wird intensiv getrocknet, durch die Verwendung eines hochleistenden, integriertem Kondenssystems, welches Wassermolekülen erlaubt schneller zu verdunsten. Die heiße, trockene Luft bleibt nach der Entfernung des Wassers bestehen und erhitzt das Produkt weiterhin durch ein Rekuperationssystem.

Der Honigtrockner HONEMA TURBOHIVE-A enthält ein integriertes Refraktometer für die Kontrolle des feuchten Inhalts des Produktes während des Trockenvorgangs.

Als zusätzliche Optionen, ist der Honigtrockner mit einem Dauerumlauf und Filtersystem ausgestattet, um den Honig von Wachspartikeln, toten Bienen und Glukosekristallen zu reinigen und eine feine Filterung von Pollenkorn (sofern benötigt) anzubieten. Das Filtersystem ist mit austauschbaren Sieben aus rostfreiem Stahl angepasst, welche Ihnen erlauben den gewünschten Reinigungsgrad bei jeder Anwendung auszuwählen.

Der Honigtrockner HONEMA TURBOHIVE-A besteht ausschließlich aus rostfreiem Strahl AISI304 für die Lebensmittelindustrie; Auf Anfrage, kann er komplett aus AISI316 gefertigt werden, oder nur die Teile im Kontakt mit dem Produkt.

Die einfache Modellreihe beinhaltet Modlle mit Ladekapazitäten von 500, 1000, 2000, 3000, 4000 und 5000 Liter.

DOWNLOAD PDF BESCHREIBUNG

Vorteile der lufttrocknenden Honiganlage HONEMA TURBOHIVE-A:

  • Der Trockner HONEMA TURBOHIVE-A wurde speziell für Honig entworfen und berücksichtigt alle Besonderheiten dieser Produktverarbeitung.
  • Es ist die effektives professionelle Lösung im Bereich der heutigen industriellen Honigtrocknung.
  • Der erlaubt eine bedeutsame Erhöhung der saisonalen Honigtracht, mit der Fähigkeit hohe Qualität und sanfte finale Trocknung des Honigs, direkt vom Bienenkorb, zu erreichen.
  • Die Maschine verbessert die Qualität des unreifen Honigs erheblich und erhöht die Haltbarkeitsdauer. Der verarbeitete Honig ist nicht abgesondert und fermentiert nicht.
  • Während des Trocknungsprozesses kann der Honig auch gefiltert werden.
  • Der Honigtrockner HONEMA TURBOHIVE-A hat ein robustes Design, welches leicht zu bedienen, warten oder reinigen ist und ist für einen 24-Stunden Betrieb entworfen – wann immer sie ihn brauchen.
  • Er kann mit flüssigem oder teilweise geschmolzenem Honig befüllt werden.
  • Sein hygienisches Design entspricht den FDA und GMP Standards. Der Honigtrockner HONEMA TURBOHIVE-A kann in der pharmazeutischen Industrie verwenden werden. Sofern benötigt, wird eine vollständige Validierungsdokumentation mitgeliefert.

SIEHE AUCH:

0 No comments
Uncategorized

Leave a Reply

Your email address will not be published.